Monat: Dezember 2017

Impulskontrolle

Impulskontrolle

Na, habt ihr etwa schon den Eindruck bekommen, ich würde gar nicht mehr üben?! Dann muss ich euch aber enttäuschen, ich übe nämlich ganz fleißig! Im Moment findet Frauchen es scheinbar ganz doll wichtig, dass ich lerne mich zu beherrschen und nicht immer los zu […]

Rockin‘ Xmas

Rockin‘ Xmas

Gestern haben wir ganz was Besonderes gemacht! Wir haben musiziert 😮 und das kam so:

Frauchen und ich sind zu ihrer Mama gefahren und haben auch die Oma mitgenommen zum feiern. Das ist eine Tradition sagen die Zweibeiner. Bei Frauchens Mama haben wir dann auf den Mann in dem roten Mantel gewartet. Und gewartet… und gewartet… und – immer noch gewartet…

Und wie wir dort so gewartet haben, hat Frauchens Mama ihr altes Keyboard gefunden und auf den Tisch gestellt. Frauchens Oma hat auch gleich in die Tasten gehauen und tatsächlich ganz schöne Töne da raus geholt 😮 Dann haben wir Beide zusammen musiziert: Ich habe die Oma musikalisch und tänzerisch begleitet 😀

Wir waren ein gutes Team und haben Frauchen und ihre Mama gut unterhalten! Hat echt Spaß gemacht 🙂

Danach dachte ich dann ja, dass endlich der Weihnachtsmann vorbei kommt und Geschenke verteilt. Aber Nein, erstmal war Essen angesagt und ich habe nichts abbekommen 🙁 Dabei war ich doch immer ganz doll artig gewesen! Später kam Herrchen dann vorbei und hat uns wieder nach Hause gebracht. Komisch, keine Geschenke diesmal?!

Dann habe ich mir überlegt, dass der Weihnachtsmann viel lieber ein Geschenk für mich verteilen soll als mir eines zu geben und habe gleich meine große Futterbox durchsucht. Da war ganz viel Futter drin, das ich gar nicht alles futtern kann (Frauchen kauft immer viel zu viel für mich 😉 ) Deshalb habe ich alles zusammen packen lassen und habe es dem Weihnachtsmann rausgestellt damit er das den Kollegen im Tierheim bringt.

Stellt euch mal vor, kaum hatte ich alles raus gestellt, da kam Frauchen mit einem Päckchen für mich rein 🙂 Hat der Mann in dem roten Mantel und dem weißen Bart für mich gebracht! Aber ich hab trotzdem erschnüffelt, dass mir der Pfitz das hat schicken lassen 😀 Die Kekse die da drin waren sind wieder ganz doll Lecker! Danke lieber Pfitzi 🙂

Später gab es dann noch für meine beiden Mitbewohner und mich ein ganz leckeres Weihnachtsmenü – hmmmm! Das war lecker!

Das war ein toller Tag und ich würde gern öfter mit meinen Leuten feiern! Guckt mal, das hier hat mir der Weihnachtsmann noch da gelassen: eine tolle rote Mütze 🙂

 

 

Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten

Niilo und seine Leinenträger wünschen allen Lesern ein tolles Weihnachtsfest  

Weihnachts-Putzfimmel

Weihnachts-Putzfimmel

HoHoHo Ihr Lieben! Morgen ist es soweit und der Mann mit dem weißen Bart und dem roten Mantel soll wieder durch die Häuser schleichen und schöne Geschenke für uns alle bringen 🙂 Na und weil der ja nicht über mein ganzes Zeugs stolpern soll haben […]

Nachtwanderung mit Gina

Nachtwanderung mit Gina

Haha, das hatte sich meine Gina diesmal selbst eingebrockt: sie musste mit mir eine Nachtwanderung machen

Das kam, weil sie mir zum Geburtstag eine ganz tolle Leckerei mitgebracht hat und die musste ja wieder abtrainiert werden!

Da könnt ihr gucken: leckeres Schweineohr hat sie mir geschenkt 

Da es im Moment einfach viel zu dunkel ist um bei Gina übers Feld zu toben, da kommt die Gina lieber zu mir und wir toben durch meinen Garten. Diesmal hatten wir dabei aber noch soviel Energie, dass wir gleich noch eine Runde durch den Steckdosen-Wald gelaufen sind. Steckdosen werden bei uns die wilden Schweine genannt weil ihre Nasen so komisch lustig aussehen

Wir sind mit unseren Leute  also in den Wald rein und rund herum hat alles sooooo toll geraschelt und gerochen. Aber gesehen haben wir Niemanden. Wahrscheinlich waren unsere Zweibeiner einfach zu laut

Einmal muss jemand ganz nah bei uns gewesen sein weil wir beide dann ganz schnell dahin wollten. Durften wir aber mal wieder nicht. Zugegeben, ein bisschen gruselig ist es ja schon im dunklen Wald. Aber zu Zweit macht das richtig Spaß!

Im Anschluss durften wir dann wieder in meinem Garten toben  und ich denke, das Schweineohr hat nicht angesetzt und ich bin immer noch rank und schlank

Bis die Tage

Euer Niilo

Mein Kumpel Pfitz

Mein Kumpel Pfitz

So Leute, heute möchte ich euch mal den Pfitzi vorstellen 🙂 Der Pfitz kommt auch aus dem Hause Dizzy’s und ist der Sohn von meiner Tante Josephine. Wir haben uns in diesem Jahr in Dortmund kennen gelernt, als ich mal wieder „schön“ sein musste und […]

SchnappSchüsse – können wir auch

SchnappSchüsse – können wir auch

Boa, nur weil ich so viele Kekse geschenkt bekommen habe muss ich mir die jetzt alle erarbeiten 😮 Was dabei raus kommt, wenn meine Leute in den Spielmodus verfallen das seht ihr dann hier: “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Geburtstagsüberraschung

Geburtstagsüberraschung

Jetzt muss ich euch noch unbedingt von der großen Überraschung berichten:

Gestern früh hatten meine Mitbewohner mir ja meine Kekse aus meinem Stiefelchen gemopst. Da war ich ganz schön traurig drüber!

Aber als ich dann ausgeschlagen hatte und nach meiner Nachmittagsrunde nach Hause komme da steckt ein riesen großes Ganz-für-mich-alleine-Päckchen in meinem kleinen Stiefel 🙂

Da hab ich vielleicht gestaunt und mich ganz dolle gefreut! Da stand als Absender mein frecher Kumpel Pfitz drauf. Irgendwie muss er das dem Nikolaus gegeben haben damit er mir das bringt. Sonst wüsste ich nicht, wie das sonst so ganz weit zu mir gekommen ist…

Auf jeden Fall habe ich mein Päckchen dann rein getragen und durfte dann auch auspacken. Das könnt ihr hier in bewegten Bildern sehen:

Ganz leckere Kekse hat mir der Pfitzi da rein getan und ich brauchte die mit keinem teilen 😛 stand ja auch drauf „für den lieben Niilo“

Dankeschön lieber Pfitz! Die Kekse waren ganz doll lecker und ich habe mich riesig gefreut 🙂

 

Frauchen war scheinbar der Meinung,  dass zu viele Kekse dick machen würden und hat mir deshalb ein Gerät namens „Kickspark“ geschenkt. Das ist für die kalte Jahreszeit wenn so ganz viel weißes Zeugs auf dem Boden liegt. Dann können wir nämlich nicht mehr mit dem Fahrrad oder Scooter fahren. Jetzt kann sich Frauchen von mir ziehen lassen – fragt sich nur wohin 😛

Leider ist bei uns noch alles Grün. Hat mich aber nicht daran gehindert meinem Kumpel NiiloLassdenKater zu zeigen wie schnell ich das Teil ziehen kann.

Komisch:

Frauchen hat doch echt dabei meinen Kumpel angefeuert mit: NiiloLassdenKater Tse! Das merk ich mir…

Am Abend gab’s dann noch einen leckeren Stiefelkeks zu knabbern. Nun bin ich dick und kugelrund – aber glücklich 🙂

 

 

Happy Birthday zum Zweiten

Happy Birthday zum Zweiten

Und schon ist wieder ein Jahr um und wir – Dizzy’s N-Wurf haben Geburtstag 🙂 Dabei sind wir was ganz Besonderes! Wir haben nämlich an einem Tag Geburtstag den die Zweibeiner „Nikolaustag“ nennen. Und wer aufgepasst hat der weiß, dass ich demnach der Niilolaus bin!  […]