Mein Kumpel Pfitz

Mein Kumpel Pfitz

So Leute,

heute möchte ich euch mal den Pfitzi vorstellen 🙂

Der Pfitz kommt auch aus dem Hause Dizzy’s und ist der Sohn von meiner Tante Josephine. Wir haben uns in diesem Jahr in Dortmund kennen gelernt, als ich mal wieder „schön“ sein musste und artig im Ausstellungsring spazieren gegangen bin. Der damals noch kleine Pfitz kam vorbei um uns alle anzufeuern. Hat er auch gut gemacht 😀

Als ich fertig war mit schön sein, da kam der kleine Pfitz zu mir und hat einfach an meinem schicken Hintern geschnuffelt – Frechheit! Ohne vorher ordentlich Guten Tag zu sagen!

Da das so nicht geht, habe ich gleich mal klar gestellt, dass man sowas nicht macht… Unsere Frauchen haben sich davon aber nicht abschrecken lassen und tauschen jetzt immer unsere Erlebnisse und das was wir so angestellt haben aus. Dadurch haben der Pfitz und ich den Eindruck, wir würden uns ganz gut kennen und behaupten mal das wir dicke Freunde sind 😀

In Leipzig haben wir uns jetzt endlich wieder gesehen und sollte zusammen artig eine Runde spazieren gehen. Man war da was los 😀 wir können nämlich alle Beide super tolle Kraftausdrücke, die wir uns dann lautstark zugerufen haben! Nach 200 Metern laut rufen wurde es uns dann aber langsam zu doof und wir haben uns super benommen. Jetzt sind wir ganz dicke Freunde – solange bis wir uns das nächste Mal wieder sehen 😛 

Da freue ich mich schon drauf, weil wir nämlich viel vor haben: zum Beispiel wollen wir zusammen am  „Tough Hunter“ als Team teilnehmen! Und am „Wild & Dirty“ und und und… 

Und wir üben jetzt alle Beide ordentlich, damit wir uns dabei nicht blamieren 😀

Bildhinweis: Dieses Foto wurde von Karin Ceylan von Pfitzi geschossen – ich darf es euch hier zeigen 🙂

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.