Jetzt darf ich…

Jetzt darf ich…

Ihr glaubt ja nicht, was hier gestern wieder los war…

Nichts ahnend wurde ich aus meinem Vormittagsschläfchen geweckt und ins Auto bugsiert. Und dann sind wir garnicht lange gefahren, sondern bald wieder ausgestiegen. Ich wurde nochmal kurz durch gebürstet und dann ging es in einen Raum mit anderen Kollegen. 

Ich dachte ja erst, ich müsste jetzt wieder artig mit Frauchen im Kreis laufen und schön sein. Aber ich hab diesmal gar keine Ausstellungsleine um den Hals geworfen bekommen 😮 Ich durfte meine ganz normale Leine dran haben. Trotzdem saß da so ein Richter mit ein paar Schreiberlingen am Tisch und hat sich meine Kollegen angesehen. Einer nach dem anderen sollte auf den Tisch und wurde abgegrabbelt und für schön befunden.

Dann kam auch ich endlich dran. Ich habe mich ganz toll auf den Tisch gestellt und der erste Ausruf vom Richter war dann: „Der ist aber schon etwas groß…“ 

Ja wie jetzt, wen meint er denn bloß?! Huch, er meinte mich und kam auch schon mit dem Maßband auf mich zu. Ich hab mich dann lieber mal nicht mehr auf die Zehenspotzen gestellt und so ganz stolz hingestellt und Zack! bin ich geschrumpft 😀 Da war er dann zufrieden mit mir und hat lauter tolle Dinge über mich erzählt. So von wegen ich wäre ein hübsches Kerlchen und würde ganz toll aussehen. Alles dran ist an mir auch 🙂

Danach durften wir dann alle nach Draußen gehen und mussten zeigen, dass wir alle ganz lieb sind. Das war schon hart, denn mit 3 anderen Rüden war das gar nicht so einfach denen nicht meine Meinung zu geigen. Aber wir haben es alle geschafft immer in genügend Abstand aneinander vorbei zu gehen 😀 Der Richter kam dann mit so einem Rappeldingsbums und dachte wohl, wir würden jetzt alle Angst bekommen – wie kommt er denn auf sowas 😮 Ich hab doch ganz genau gesehen, dass er solch einen Krach gemacht hat… Irgendwann sollten wir alle wieder rein und dann haben die Zweibeiner so Zettel bekommen, wo drauf steht wie gut wir waren und wie schön wir sind.

Meine Leute haben sich ganz doll gefreut, als sie meinen Zettel in Empfang genommen haben. Da steht nämlich ganz dick und fett drauf:

„Zur Zucht zugelassen!“

Sie haben mir dann erklärt, dass ich jetzt ganz nette Nachmittage mit den Mädels verbringen darf – vorausgesetzt, dass die auch so toll sind wie ich und natürlich, wenn sie ganz gesund sind 🙂

Was genau das jetzt für ich heißt weiß ich allerdings noch nicht, aber ich glaube das hat was damit zu tun, wenn die Mädels immer so gut schnuppern 🙂

Na dann Mädels – wer möchte denn als Erste?! 😉

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.