Ich bin DH Genotyp N/N

Ich bin DH Genotyp N/N

Unser Irish Terrier ist vom DH Genotyp N/N

Letztens dürfte ich endlich mal wieder zu meinem Tierarzt. Da freue ich mich immer ganz doll drüber weil ich immer im Mittelpunkt stehe und alle ganz lieb zu mir sind!

Schon weit vor dem Eingang merke ich wo es hingeht und renne ganz schnell los – nicht das wir etwa vorbei gehen…

Wenn meine Zweibeiner mir endlich die Tür geöffnet haben, dann lege ich gern als erstes meine Pfoten auf den Tresen weil ich ja sonst nicht sehe wer da ist. Und dann freue ich mich immer wenn mein Doktor zur Tür raus guckt und jemanden aufruft. Wenn ich dann endlich dran bin, dann kann es garnicht schnell genug gehen da rein zu kommen. Der Doktor freut sich nämlich auch immer so wenn er mich wieder sieht.

Letztens also wurde ich auf den Tisch beordert und man hat mich abgegrabbelt und untersucht. Und dann kam ein Vampir und hat mir mein Blut ausgesaugt 😮

Das wurde dann an ein Institut geschickt, welches geguckt hat was da alles drin rum schwimmt. Nur gute Sachen haben sie gefunden! Unter anderem auch, dass ich nicht das olle Gen in mir trage welches kaputte Pfötchen macht! Ich bin also zu 100 Prozent CF-frei 🙂

Und weil das wichtig ist und total toll, darf ich mir jetzt diesen tollen Button auf die Webseite kleben. 

Mehr Infos zu dem Button gibt es übrigens auch hier:   100% CF-free – Eine Information der Initiative Irish 



2 thoughts on “Ich bin DH Genotyp N/N”

  • Hallo kleiner Bruder, nun muss ich dir auch mal wieder schreiben. hier ist immer soooo viel los, da komm ich einfach nicht immer dazu. Also erstmal herzlichen Glückwunsch! Ja, ja, dass haben Mama und Papa schon gut hingekriegt, dass wir das olle Pfötchen-Gen nicht geerbt haben! Freut mich ja, dass du auch so gern zum Tierarzt gehst. Ich finde das da auch immer ganz toll. Meine Veronika muss mir immer sehr gut zureden (am besten mit Leckerlie überzeugen), dass ich an der Tierarzttür vorbei gehe. Aber wenn ich dann mal rein darf – wow! Alle sind immer ganz begeistert und von allen Seiten heißt es dann: hallo Lotta, schön das du da bist, komm mal knuddeln. Mein Tierarzt ist übrigens eine Frau und die grabbelt mich auch immer überall an. Ich finde das aber ganz gut, meine Pfötchen halte ich dann schon immer freiwillig hin. Ich muss mal mit meinem Ecki sprechen, das der dir mal ein Bild von mir zuschickt (meine Veronika kann das irgendwie nicht. Komisch, die kann doch sonst immer alles ….) Am schönsten wäre es ja, wenn wir uns mal treffen würden. Dann zeige ich dir alle meine Gassierunden und meine Hundekumpel. Irgendwann klappt das bestimmt mal. So, jetzt verkrieche ich mich wieder in mein Körbchen. Gestern hab ich ein neues Schafffell bekommen, das riecht noch so richtig schön nach Schaff und da schlaf ich gleich noch mal so gut. Mach´s gut kleiner Brunder und pass gut auf dich auf! Deine große Schwester Lotta

    • Hallo kleines Schwesterchen,

      ich finde das richtig toll, dass du mir schreibst 🙂

      Ja, Mama und Papa haben das prima hinbekommen! Aber meine Leute haben auch keinen Moment daran gezweifelt, da unsere Zweibein-Eltern ja ganz pingelig drauf achten, dass ihre Vierbeiner das olle Prötchen-Gen nicht haben!

      Aber sag mal, wenn du dich mit Leckerchen am Tierarzt vorbei locken lässt, ist du dir dann sicher, dass unser Papa auch wirklich dein Papa ist? Mir hat er nämlich vererbt, dass Leckerchen nicht immer wichtig sind und man die und viele andere Sachen nicht immer futtern muss 😀 Oder ist das nur eine Phase in jungen Jahren und es wird irgendwann besser 😉
      Am Tierarzt-Eingang würde ich niemals nicht für Leckerchen vorbei gehen…

      Ich bin schon ganz gespannt auf ein Bild von dir – du bist bestimmt eine super hübsche große Schwester 🙂 Du kannst mir gerne schreiben bzw. deinen Zweibeinern diktieren was sie schreiben sollen. Das schickt ihr dann an niilo@irish-power.de und dann kann ich euch antworten lassen 🙂

      Wenn du mal gucken möchtest, was die Verwandschaft bei der World Dog Show getrieben hat, dann kannst du mir auch schreiben und ich schicke dir dann den Link.

      Viele Grüße von deinem kleinen Bruder Niilo (der jetzt auch ein Schaffell haben möchte)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.