Mein NiiloMobil

Mein NiiloMobil

Hi Leute,

 

damit ihr wisst, was ich meine wenn ich von meinem NiiloMobil schreibe, stelle ich euch das NiiloMobil erstmal vor:

Tolles Teil, oder?!

Als ich das am Anfang des Jahres geschenkt bekommen habe, hat Frauchen mein Herrchen damit erstmal durch den Garten gezogen – um mal zu gucken wie schwer das ist. War wohl total easy, also wollte ich auch mal testen, wie leicht Frauchen mich durch die Gegend zieht – „GO! Frauchen GO! GO! GO!“

Irgendwie hat das nicht so ganz geklappt wie ich mir das so vorgestellt habe – Frauchen hört einfach nicht auf mich!
So musste ich ihr dann mal zeigen wie das geht:

Sieht sportlich aus, oder?
Das allerallerbeste: hier tönt kein „NiiloLangsam“ und auch kein „NiiloNichtZiehen“ von Hinten, sondern es tönt vom Ende der Leine immer nur „FeineMaus!“ – jaha! DAS bin ich, ein ganz feiner Niilo.  Endlich mal bummeln meine Menschen nicht pausenlos hinter mir hinterher und ich darf rennen was das Zeug hält.  Natürlich sind wir am Anfang nur eine kurze Strecke gefahren, so von wegen nicht gleich überfordern und so… pft… als ob mich das überfordern würde… Aber wir hatten trotzdem viel Spaß. Oder anders „das fetzt total “ und ich merke kaum das da mein Frauchen hinten dran hängt! Gut sie hat behauptet sie rollert mit und unterstützt mich – das halte ich aber für ein Gerücht.

Wollt ihr mal bewegte Bilder von der Tour sehen? Dann könnt ihr das hier machen:
https://youtu.be/GpYe1EeUV9E



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.